Home

undercurrents

Januar 2016: „Es gibt eigentlich nie so wirklich ein leeres Blatt.“ Kollektive Textproduktion ist großartig. Und möglich. Das AutorInnenkollektiv Loukanikos im manipulierten Selbstinterview.

In der Ausgabe von undercurrents. Forum für linke Literaturwissenschaft mit dem Schwerpunkt “Kollektive Autor_innenschaft” (Januar 2016) ist ein kleiner Text des AK Loukanikos erschienen, in dem wir uns selbst zum Thema kollektiver Textproduktion interviewen.

Hier gibt es das Ganze als PDF, wir freuen uns über Reaktionen und weitere Fragen.

Advertisements
Comments Off on AK Loukanikos @undercurrents!